Station 2 Lücke

Station 2 “Der Tunnel”

Hinweis: Wenn du mit deinem Handy nah am Ort bist, kannst du das dazugehörige Rätsel aufrufen!


“Der 14-jährige Marcel muss auf dem Weg zur Schule immer an einem Tunnel vorbei, vor dem er sich ein wenig gruselt. Manchmal ist er beleuchtet, und manchmal flackert das Licht so, weil eine Birne kaputt ist. Marcel hasst die kalten Tage, an denen es morgens immer noch dunkel ist. Eines morgens muss er wieder da lang, und da sitzt so eine Gestalt zusammen gekauert mitten im Tunnel. Er kann sie nicht richtig erkennen, und muss nun all seinen Mut zusammen nehmen, um da vorbei zu kommen. Er will ganz schnell vorbei und plötzlich steht die Gestalt auf, und er sieht, dass es ein Clown ist. Er sagt: “Hilf mir”, und will ihm etwas in die Hand drücken, das in einer Mülltüte ist. Marcel ist aber so erschrocken, dass er einfach losrennt. Sein Puls ist auf 180. Der Clown wurde noch öfter bei dem Tunnel gesichtet, aber, immer, wenn die Polizei dort war, fand sie niemanden.
Marcel fragt sich nun doch immer wieder, was ihm der Clown wohl geben wollte?”