Station 3 Lücke

Station III (“Der verlassene Zirkus”)

Hinweis: Wenn du mit deinem Handy nah am Ort bist, kannst du das dazugehörige Rätsel aufrufen!

 

“Marcel kann die Nächte kaum noch schlafen. Immer denkt er an diesen komischen Clown. Der hat ihm einen ziemlichen Schrecken eingejagt. Aber was wollte der denn? Er erzählt seinem Kumpel Joshi davon. Joshi erinnert sich sofort an eine alte Geschichte: “Mensch, hast Du denn noch nie von dem Clown von Lichtenberg gehört?” Das muss irgend etwas damit zu tun haben! Marcel hat keine Ahnung. Da erzählt ihm Joshi die Geschichte. Beide gehen zu einem alten Gebäude, der bei den Lichtenbergern als “Der verlassene Zirkus” bezeichnet wird. Joshi: Es gibt da folgende Geschichte. Früher war hier mal ein richtiger Zirkus. Und dazu gehörte natürlich ein lustiger Clown. Er hat alle zum Lachen gebracht. Bis bei einem Unfall seine Familie starb. Seine Frau und seine Tochter waren einfach von einen Tag auf den anderen tod. Da ist er bei einer Zirkusaufführung ausgetickt. Er hat sich eine Kettensäge geschnappt und ist einfach so auf die Leute drauf los. Was soll ich sagen. Niemand in dieser Vorstellung hat überlebt. Von dem Clown fehlt bis heute jegliche Spur.” Langsam wird es dunkel. Plötzlich hören Joshi und Marcel ein lautes Stöhnen und Rufen. Die zwei sind so erschrocken, dass sie davon rennen.”